Lennart Burke im Mini Transat 2021

Es gibt nur noch wenige Abenteuer auf dieser Welt. Das Mini Transat-Rennen zählt definitiv dazu: Allein, ohne Hilfe, ohne moderne Kommunikation auf einen wirklich sehr kleinen Segelboot von nur 6,50m Länge. Von Frankreich zu den Kanaren und dann weiter über den Atlantik in die Karibik – das ist das Mini Transat! Lennart Burke ist einer von vier Deutschen im diesjährigen Rennen, das morgen, am 27. September, starten wird.

Lennart Burke Mini Transat 2021 Quantum Sails
Ein Mann, sein Boot - Lennart Burke auf seiner Pogo 3 VORPOMMERN.

Viele spätere Hochsee-Rockstar-Segler haben im Mini Transat erste Erfolge gefeiert. Vor genau 20 Jahren hat ein junger Deutscher mit Namen Boris Herrmann ebenfalls an der Mini Transat teilgenommen. Es war ein langer Weg – aber heute ist Boris Herrmann eine feste Größe und hat als erster Deutscher an der Vendee Globe-Regatta teilgenommen. Auch Lennart Burke ist fest entschlossen, einen ähnlichen Weg zu gehen. Mit großer Beharrlichkeit ist es ihm gelungen, Sponsoren und Förderer zu gewinnen, um das Abenteuer Mini Transat mit einem konkurrenzfähigen Boot und Segel zu bestreiten. Um sich optimal vorzubereiten ist Lennart nach Frankreich gezogen und hat sich in Lorient der bekannten Trainingsgruppe von Tanguy Le Glatin angeschlossen. Dafür hat Lennart viele Entbehrungen auf sich genommen.

Lennart Burke Mini Transat 2021 Quantum Sails
Bestens vorbereitet: Lennarts Pogo 3 hat bereits einmal das Mini Transat gewonnen.

Mit einem Tag Verspätung gehen am Montag um 1400h 90 Mini-Segler und Seglerinnen auf die Reise. Ein Sturm in der Biskaya hat für die Verschiebung gesorgt. Die erste Etappe führt über ca. 1.400 Seemeilen auf die Kanaren. Nach einer Pause geht es von dort weiter über den Atlantik nach Guadeloupe – eine Strecke von mindestens 2.700 Seemeilen!

Lennart Burke Mini Transat 2021 Quantum Sails
Lennart holt seine Segel bei Quantum Sails ab. Viele aufwändige Lösungen und Beschläge machen diese Segel besonders.

Lennart ist bestens vorbereitet. Bereits im vergangenen Jahr haben wir die ersten Segel für seine Pogo 3 „VORPOMMERN“ mit ihm getestet. Unser Offshore-Designer Gildas Dubois hat dann mit Lennart und seinem Trainer die endgültigen Designs für das Mini Transat 2021 erarbeitet. Gefertigt wurden Lennarts Segel in unserer Quantum-Loft in Flensburg. Mit Hilfe unseres modernen Segeltuch-Cutters von Aeronaut waren der präzise Zuschnitt und das Zusammenfügen der Segel kein Problem. Lediglich die Endfertigung war sehr zeitaufwändig, weil aktuelle Mini-Regattasegel viele Verarbeitungsschritte und Sonderlösungen erfordern. Damit nicht genug: Wir haben sogar spezielle Stagreiter und Lattenbeschläge entwickelt und auf unseren eigenen 3D-Druckern gefertigt! Lennart hat die fertigen Segel im späten Frühjahr bei uns abgeholt und hat damit sofort trainiert und die ersten Regatten gesegelt, um sich auf die neuen Segel einzustellen.

Lennart Burke Mini Transat 2021 Quantum Sails
Mit gerade 23 Jahren vor seiner bisher größten Herausforderung: Lennart Burke.

Kurz nach seinem 23. Geburtstag am vergangenen Samstag ist es jetzt soweit: Das Mini Transat geht los. Das Rennen, auf das Lennart sich jahrelang vorbereitet hat und dem er alles untergeordnet hat, wird am Montag endlich gestartet! Wir drücken Lennart alle Daumen und werden sein Rennen verfolgen. Good Speed, Lennart!

Links:
Event-Webseite
Mini Transat-Tracker
Lennart Burke Sailing

Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie ihn interessant finden.

Auch interessant

Lennart Burke Mini Transat 2021 Quantum Sails
Lennart Burke im Mini Transat 2021

Es gibt nur noch wenige Abenteuer auf dieser Welt. Das Mini Transat-Rennen zählt definitiv dazu:...

Read More
Segelmacher bei der Arbeit-Nähmaschine
Schmetz und Quantum Sails

Schmetz, in Fachkreisen bekannter und geschätzter Produzent von Nähmaschinennadeln, war bei Quantum Sails in Flensburg...

Read More
blank
America’s Cup – Unsere nächste Herausforderung

Unsere nächste Herausforderung: Der America’s Cup! Quantum Sails kämpft mit dem Team von AMERICAN MAGIC...

Read More

Nichts verpassen

Knowhow & News bestellen