Fusion M - Hightech für Fahrtensegler

Fusion M für Cruiser nutzt die gleiche Technologie, die auch QUANTUM RACING und vielen anderen Projekte zu Sieg und Titeln verholfen hat.

Einen deutlichen Vorteil gegenüber herkömmlich gefertigten Segeln erlangen FUSION M-Segel durch die Möglichkeit, Reff- und andere Verstärkungen in die Laminat-Struktur einzubetten, um zum Beispiel die im gerefften Segel auftretenden Kräfte intelligent in die übrige Faserstruktur überzuleiten. Fusion M-Segel sind deshalb leistungsfähiger als herkömmlich gefertigte Segel.

Alle Fusion M-Segel eignen sich uneingeschränkt für den harten Einsatz als Roll- und Rollreffsegel. Das gilt für Vorsegel und auch für Inmast- und Inboom-Rollgroßsegel.

Die Werkzeuge unserer iQ-Technologie sowie die geballte Erfahrung unserer Designer fließen in die Entwicklung und Produktion Ihres Segels ein.

Cruising | Fusion MC4000

Mit Blick auf kleine und mittelgroße Fahrtenyachten kombiniert MC4000 die bewährte Robustheit und Langlebigleit der Polyester-Faser mit Quantums moderner Fusion M-Technologie. Wie alle Fusion M-Cruising-Segel (MC-Serie) sind auch die MC4000-Segel beidseitig mit  speziell beschichteten Taffetas ausgerüstet.

Schiffsgröße: 25 bis 50ft
Segelschnitt: Fusion M-Membrantechnologie
Fasern: Schwarze Polyester-Fasern
Oberflächen: beidseitige, speziell beschichtete Fusion M-Taffetas
Farbe: Weiss/Silbergrau

Fusion MC4000
Bootslänge 25 bis 45ft
Festigkeit/Gewicht
2
Trimmbarkeit
4
Krängungskontrolle
2
Amwind-Performance
2
UV-Beständigkeit
3
Service-Life
3
Performance-Life
3
Kosten
3

Cruising | Fusion MC6000, MC6500, MC6700

Die Segel der MC6er-Serie werden entweder mit 100% Technora Black oder einen Mix aus Technora Black und Carbon-Fasern gefertigt. In jedem Fall bekommen Sie ein leichtes Segel mit überlegener Allround-Performance bei allen Wetterbedingungen. Vielseitig, besonders einfach zu trimmen und mit hervorragenden Segeleigenschaften – auch gerefft oder teilweise eingerollt!

Schiffsgröße: 30 bis 100ft
Segelschnitt: Fusion M-Membrantechnologie
Fasern: Schwarzes Technora Black bzw. Technora Black und Carbon
Oberflächen: beidseitige, speziell beschichtete Fusion M-Taffetas
Farbe: Weiss/Silbergrau

Fusion MC6000
Bootslänge 30 bis 60ft
Fusion MC6500
Bootslänge 40 bis 70ft
Fusion MC6700
Bootslänge 60 bis 100ft
Festigkeit/Gewicht
5
Trimmbarkeit
5
Krangungskontrolle
5
Amwind-Performance
5
UV-Beständigkeit
4
Service-Life
4
Performance-Life
5
Kosten
5

Cruising | Fusion MC8500

Die ultimativen High-Performance-Segel für große Fahrtenyachten und Superyachten werden aus einer Kombination von Carbon und Vectran produziert. Damit garantiert MC8500 maximale Performance, Profiltreue und Lebensdauer.

Schiffsgröße: ab 60ft
Segelschnitt: Fusion M-Membrantechnologie
Fasern: Goldgelbe Vectran- und Schwarze Carbon-Fasern
Oberflächen: beidseitige, speziell beschichtete Fusion M-Taffetas
Farbe: Projektbezogene Sonderfarben möglich

Fusion MC8500
Bootslänge ab 60ft
Festigkeit/Gewicht
2
Trimmbarkeit
5
Krangungskontrolle
5
Amwind-Performance
5
UV-Beständigkeit
4
Service-Life
4
Performance-Life
5
Kosten
5

Service-Life: Ist beendet, wenn das Segeltuch mürbe ist und Reparaturen nicht mehr wirtschaftlich sinnvoll sind.
Performance-Life: Nutzungsdauer, in der das Segel einen sehr hohen oder hohen Anteil der ursprünglichen Performance bietet.

Fusion MC - in Weiss oder Grau

Fusion MC6000 mit weissem Taffeta.

Fusion MC6500 mit grauem Taffeta.

Fusion M-Highlights

Quantum-iQ-Technologie-1
Quantum-iQ-Technologie-2
Quantum-iQ-Technologie-3
Quantum-iQ-Technologie-4
Quantum-iQ-Technologie-5

Neben der Auswahl der Oberflächen-Komponenten und Fasern werden hier von Quantums erfahrenen Designern optimale Segelprofile und Faserlayouts entwickelt. Dafür hat Quantum eigene 3D-Designsoftware, FEA- und CFD-Programme entwickelt.

Quantum Fusion M wird mit Infrarot-Strahlung in einem bestimmten Wellenbereich laminiert. Diese Strahlung durchdringt auch dickste Faserlagen. Meß- und Regelkreise passen die Leistung laufend an die Erfordernisse an.

Eine erprobte Kombination aus Druck und Vakuum fügt die Komponenten aller Fusion M-Membranen zuverlässig und dauerhaft zusammen.

Einer der Schlüssel zur überlegenen Zuverlässigkeit von FUSION M ist die Wahl des besten Klebersystems auf dem Markt. Wir verwenden ausschließlich hochmolekulare Systeme, deren Molekülketten mittels Zusatz von Katalysatoren noch weiter verlängert werden. Längere Molekülketten bedeuten gesteigerte Haftfestigkeit und deutlich längere Lebensdauer des Laminatverbunds. Quantum FUSION M-Segel sind uneingeschränkt für jede Segelgröße einzusetzen, auch für Megayachten. Das garantieren wir.

Entscheidend für die exzellenten Ergebnisse in Grandprix-Regatten (TP52, Farr 40 und viele andere) ist die gewählte Art der Produktion und der Profilierung der Quantum-Segel. FUSION M-Membransegel werden erst laminiert und anschließend profiliert. Das Fusion M-Verfahren garantiert die exakte Reproduktion des optimalen 3D-Designs. Wieder und wieder!

Weitere Qualitätsmerkmale:
Fusion-M-Taffeta
Langlebige Taffeta-Oberflächen
Fusion-M-Fasermatrix
Aufwändige Fasermatrix
Fusion-M-Lattentasche-Detail
Integrierte Lattentaschen

Fusion M-Taffeta-Komponenten sind nicht nur einfaches Polyestergewebe, sondern speziell beschichtet, um alle Oberflächen und Fasern wirksam gegen Verschmutzung, Schädigung durch UV-Strahlung und Befall durch Mikro-Organismen zu schützen.

Abhängig von Segelgröße und Einsatz stehen Quantums Segeldesignern verschiedene Grammaturen zur Auswahl.

Ein Schlüssel zur überlegenen Performance und Haltbarkeit von Fusion M ist die aufwändige Fasermatrix: Wir denken nicht nur von Lastpunkt zu Lastpunkt, sondern haben ein tiefes Verständnis für die Anforderungen an dauerfeste Kompositkonstruktionen entwickelt. Darum werden Sie in allen Fusion M-Membransegeln neben den üblichen Fasern in Hauptlastrichtung auch besonders robuste Transverse-und X-Ply-Gelege finden. Sehr aufwändig, aber besser und lang bewährt. Vergleichen Sie!

Eines der vielen bemerkenswerten Merkmale unserer Fusion M-Segel sind die in den Laminatverbund integrierten Lattentaschen. Diese sind als nicht aus Streifen aussen aufgenäht und beeinträchtigen damit die Symmetrie des Segelprofils und sind reparaturanfällig. Stattdessen werden Lattentaschen für Quantum Fusion M-Groß- und Vorsegel bereits während der Membranproduktion zwischen den Oberflächenkomponenten und Faserlagen eingebracht. Das Ergebnis sind perfekt stehende Segel mit maximaler Zuverlässigkeit!

Weitere Informationen:

So sorgfältig bauen wir jedes Ihrer Segel

Wenn es um Qualität geht, machen kleine Details große Unterschiede. Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung sind alle Einzelheiten der Produktion exakt definiert und genau dokumentiert. Und werden genauso für Ihr Quantum-Segel umgesetzt.

Klicken Sie auf die Bilder, um Beschreibungen anzuzeigen.