Segeltechnologie, mit der Ihre Superyacht Superleistung bringt

In den letzten Jahren haben immer größere Yachten die Technologie an ihre Grenzen gebracht, um Superyachten hervorzubringen, die ebenso agil sind wie ihre kleineren Vettern der Maxi 72-Klasse. Die Segeltechnologie hat dabei ebenso große Fortschritte gemacht und Segelmaterialien entwickelt, die diese neue Generation von Super-Racer-Cruisern auf eine Art und Weise antreiben, die ihre Besitzer zufrieden stellt. Fusion M® Membransegel von Quantum bieten ein stabileres Segelprofil, das zu besseren Leichtwindleistung und -beschleunigung führt und mit zunehmendem Wind eine überlegene Formstabilität aufweist.

Fusion M-Segel werden mit den technisch fortschrittlichsten Konstruktions-, Laminations- und Formgebungsmethoden der Branche hergestellt. Unser integrierter und proprietärer Prozess, bekannt als iQ Technology®, bringt Segelprofile hervor, die schnell und effizient sind und mit größtmöglicher Präzision produziert werden. Eine Leistung, die kein anderer Segelhersteller bieten kann. Erfahren Sie hier mehr über die iQ-Technologie.

Je größer das Segel ist, desto schwerer wird es. Daher ist das Segeltuch besonders für Superyachten vorrangig. Fusion M-Segel sind etwa 15 bis 20 Prozent leichter als herkömmliche Segel bei stark verbesserter Dehnfestigkeit und Formstabilität. Darüber hinaus werden laufend innovative Lösungen und Details in Quantums Design- und Produktionsprozesse integriert. Die neuen verfügbaren Formen und Materialien bieten verbesserte Festigkeit und Lebensdauer bei reduziertem Gewicht.

Quantum Special Projects Group für Superyachten

Quantum ist immer bestrebt, Weltklasse-Segel zu entwickeln und zu produzieren. Die speziellen Bedürfnisse von großen Yachten erfordern eine besonders enge Zusammenarbeit zwischen Segelmacher, Yachtdesigner, Bootsbauer, Masthersteller, Systemlieferanten, Projektmanager und Eigner. Da es sich bei nahezu allen Komponenten um Sonderanfertigungen handelt ist ein hohes Engineering-Niveau erforderlich, besonders an den Schnittstellen der Systeme. Um die Anforderungen von Superyachten zu erfüllen, hat Quantum ein Special Projects Team etabliert, die auf Ressourcen aus aller Welt zurückgreift und auf die Entwicklung von Superyacht- und Megayacht-Segeln spezialisiert ist.

Das Fachwissen, das technische Knowhow und die langjährige Erfahrung unserer Ingenieure, Konstrukteure und Segelmacher werden in jeder Phase des Projekts optimal eingesetzt und gewährleisten ein Höchstmaß an Service und Unterstützung von der Konstruktion bis zu den Sea Trials – und darüber hinaus. Mit Einrichtungen in Palma de Mallorca/Spanien, Newport/Rhode Island, in der Karibik und im Pazifik – also überall, wo Superyachten unterwegs sind – ist das Special Projects Team bereit, seine gesammelten Erfahrungen einzusetzen, um sich um die Bedürfnisse der Kapitäne, Projektmanager und der Crew zu kümmern.

Wenn Sie sich für Quantum entscheiden, arbeiten Sie mit einem professionellen Team mit langjähriger Erfahrung im Superyacht-Bereich. Quantum Sails und jeder einzelne Mitarbeiter vom Management bis zur Segelloft wird sein ganzes Wissen und Ehrgeiz daran setzen, Ihr Projekt zum größtmöglichen Erfolg zu machen. Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Sven Krause, Mitglied der Quantum Special Projects Group, unter der Nummer +49 (0)461.40 68 63 10 oder per Email an skrause@quantumsails.de.