Deutsche TP52 PLATOON gewinnt die Weltmeisterschaft!

Quantum Sails TP52 Worlds 2017

Rolex TP52 World Championship Scarlino 2017

Nach 8 Rennen in Scarlino/Italien gewinnt die Crew des Hamburgers Harm Müller-Spreer die WM der TP52-Klasse auf überzeugende Weise. PLATOON fuhr zwar keinen 1. Platz ein, dominierte die Serie jedoch von Beginn als konstantestes Team. Vize-Weltmeister wurde QUANTUM RACING, 3. das AZZURRA-Team. Damit zahlt sich die Kooperation zwischen PLATOON und QUANTUM RACING aus, die eng bei der Weiterentwicklung der Quantum-Segel zusammenarbeiten. Quantum Sails errangen in dieser Serie 5 erste Plätze, ohne dass der Weltmeister zu diesem überzeugenden Score beitrug. 3 erste Plätze gingen auf das Konto von Q RACING, zweimal war Tony Langleys neue GLADIATOR vorn. Herzlichen Glückwunsch!

Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie ihn interessant finden.

Auch interessant

boot2024-Quantum Sails-Save the date
boot 2024 – Save the date!

boot 2024 – Wir sind dabei! Save the date: Vom 20. bis zum 28. Januar...

Read More
Quantum Sails - Winterzeit = Segelzeit
Winterzeit = Zeit für neue Segel

Jetzt ist die beste Zeit für neue Segel! Draussen herrscht ein kalter, weisser oder nasser,...

Read More
blank
Sturmflut an der Ostsee

Hilfsangebot für alle Sturmgeschädigten – Viele Yachteigner sind am vergangenen Wochenende von der schweren Sturmflut...

Read More

Nichts verpassen

Knowhow & News bestellen