by Quantum News Team Quantum News Team Keine Kommentare
Quantum Sails TP52 Worlds 2017

Rolex TP52 World Championship Scarlino 2017

Nach 8 Rennen in Scarlino/Italien gewinnt die Crew des Hamburgers Harm Müller-Spreer die WM der TP52-Klasse auf überzeugende Weise. PLATOON fuhr zwar keinen 1. Platz ein, dominierte die Serie jedoch von Beginn als konstantestes Team. Vize-Weltmeister wurde QUANTUM RACING, 3. das AZZURRA-Team. Damit zahlt sich die Kooperation zwischen PLATOON und QUANTUM RACING aus, die eng bei der Weiterentwicklung der Quantum-Segel zusammenarbeiten. Quantum Sails errangen in dieser Serie 5 erste Plätze, ohne dass der Weltmeister zu diesem überzeugenden Score beitrug. 3 erste Plätze gingen auf das Konto von Q RACING, zweimal war Tony Langleys neue GLADIATOR vorn. Herzlichen Glückwunsch!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.