Deutsche TP52 PLATOON gewinnt die Weltmeisterschaft!

Quantum Sails TP52 Worlds 2017

Rolex TP52 World Championship Scarlino 2017

Nach 8 Rennen in Scarlino/Italien gewinnt die Crew des Hamburgers Harm Müller-Spreer die WM der TP52-Klasse auf überzeugende Weise. PLATOON fuhr zwar keinen 1. Platz ein, dominierte die Serie jedoch von Beginn als konstantestes Team. Vize-Weltmeister wurde QUANTUM RACING, 3. das AZZURRA-Team. Damit zahlt sich die Kooperation zwischen PLATOON und QUANTUM RACING aus, die eng bei der Weiterentwicklung der Quantum-Segel zusammenarbeiten. Quantum Sails errangen in dieser Serie 5 erste Plätze, ohne dass der Weltmeister zu diesem überzeugenden Score beitrug. 3 erste Plätze gingen auf das Konto von Q RACING, zweimal war Tony Langleys neue GLADIATOR vorn. Herzlichen Glückwunsch!

Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie ihn interessant finden.

Auch interessant

Segelservice-Segelreparatur
Herbst – Segel-Service-Saison

Herbstzeit = Servicezeit Stellen Sie schon jetzt die Weichen für die kommende Segelsaison! Lassen Sie...

Read More
Quantum Sails-Bootspunkt-Bodensee
BOOTSPUNKT – Neuer Standort am Bodensee

Es ist soweit: Pünktlich zum Saisonstart eröffnen unsere Kollegen von BOOTSPUNKT ihren neuen Standort in...

Read More
Lennart Burke Mini Transat 2021 Quantum Sails
Lennart Burke im Mini Transat 2021

Es gibt nur noch wenige Abenteuer auf dieser Welt. Das Mini Transat-Rennen zählt definitiv dazu:...

Read More

Nichts verpassen

Knowhow & News bestellen